Gastbeitrag von Martin Auerswald: Definition, Ursachen und Heilung von Autoimmunkerkrankungen

Gastbeitrag von Martin Auerswald: Definition, Ursachen und Heilung von Autoimmunkerkrankungen

Autoimmunerkrankungen umfassen mehr als 140 einzelne Krankheitsbilder, die alle eine Gemeinsamkeit haben: Das Immunsystem wendet sich gegen körpereigene Zellen. Etwa 10-15 Millionen Menschen sind in Deutschland von Autoimmunerkrankungen betroffen. Dennoch findet man sie selten im Zentrum des öffentlichen Interesses, im Gegensatz zu Bluthochdruck oder Typ 2 Diabetes.

Finde hier einen Überblick über Autoimmunerkrankungen, was sie sind, welche es gibt, was sie auslöst und ob es Möglichkeiten zur Heilung gibt. Read more

11 Gründe, warum du kein Brot vertragen könntest

11 Gründe, warum du kein Brot vertragen könntest

In allen Supermärkten sind sie inzwischen zu finden: Glutenfreie Backwaren. Zugleich hört man die widersprüchlichsten Dinge. Gluten schädige Darm und Hirn und sorge für Allergien und Autoimmunerkrankungen, oder aber, Read more

Biolebensmittel für jeden – vollkommen unrealistisch?

Biolebensmittel für jeden – vollkommen unrealistisch?

Wenn du dich mit dem Thema gesunde Ernährung auseinandersetzt, wirst du unweigerlich auf das Thema Essensqualität stoßen. Sicher wirst du bereits auf viele Argumente gestoßen sein von denen, die absolute Befürworter von biologisch angebauten Lebensmitteln sind, z.B. die Auswirkungen von Glyphosat auf unsere Darmflora und Read more

Dünndarmfehlbesiedlung, DDFB (Small Intestinal Bacterial Overgrowth, SIBO)

Dünndarmfehlbesiedlung, DDFB (Small Intestinal Bacterial Overgrowth, SIBO)
Unsere Darmflora

Unser Darm ist besiedelt von kleinen, symbiotischen Helferchen, unserer Darmflora oder Mikrobiom. Diese besteht aus Bakterien, Archaeen, Viren, Einzellern, Pilzen und Hefen, wobei Bakterien den Großteil unseres Mikrobioms ausmachen. Wir benötigen unsere Symbionten, da sie uns dabei helfen, unsere Nahrung zu verdauen, gewisse Nährstoffe wie B-Vitamine, Vitamin K und kurzkettige Fettsäuren zur Verfügung stellen, Toxine und Abfallprodukte abbauen, Neurotransmitter herstellen, unseren Darm pflegen und gesund halten und für eine gesunde Immunmodulation sorgen. Nach aktuellen Schätzungen wird angenommen, dass wir genauso viele Darmbakterien in uns tragen, wie wir Körperzellen besitzen! Sie machen etwa 200 Gramm unseres Körpergewichts aus und setzen sich aus geschätzten 400-500 verschiedenen Spezies zusammen 1).

Von der Besiedlungsdichte her sollten wir einen stetigen Gradienten in Read more

Copyrighted Image