Persönliche Freiheit, globale Geschehnisse, wer hat die Verantwortung, was ist die garantiert sicherste und gesündeste Wahl hier?

Persönliche Freiheit, globale Geschehnisse, wer hat die Verantwortung, was ist die garantiert sicherste und gesündeste Wahl hier?

Ich muss niederschreiben, was mir schon lange auf der Seele brennt. Ich war schon immer jemand, der sehr sehr lange Geschehen beobachtet, in Ruhe Daten sammelt und sich reinspürt, sicher auch bedingt durch meine individuelle Nervensystemprogrammierung, die mehr zur auf Abstand gehenden, dissoziierenden, abwartenden, selbstschützenden Freezeresponse neigt, statt zu reaktivem Kampf- und Fluchtverhalten.

Read more

Zurück ins Leben – Interview mit Renate Vollmer

Zurück ins Leben – Interview mit Renate Vollmer

Renate ist seit geraumer Zeit Leserin meines Blogs und nahm vor einigen Monaten Kontakt mit mir auf. Wenige Wochen später erhielt ich ein Päckchen von Teneriffa mit ihrem “etwas anderen Mutmachbuch“.

Hier der Klappentext: “Die Autorin, die 24 Jahre an der Seite ihres Mannes als Therapeutin und ebenso an den unter seinem Namen erschienenen Büchern mitarbeitete (z.B. “Gesunder Darm, gesundes Leben” und “Neurodermitis natürlich heilen” Joachim Bernd Vollmer), beschreibt mit ihrem berührenden Mutmachbuch ehrlich und mit einem Augenzwinkern auf sehr lebendige und humorvolle Weise den Weg ihrer Heilung nach dem schwesten Verlust ihres Lebens und das große Geschenk, eine neue Liebe finden zu dürfen, sowie auch eigene große Herausforderungen anzunehmen und trotz Querschnittlähmung nach einer gerissenen Aorta wieder laufen zu lernen. Amüsante Geschichten aus dem Alltag und dem Leben mit vielen Tieren auf ihrer Finca auf den Kanaren runden das Buch unterhaltsam mit ab.”

Read more

Wie ist es für den Partner und die Familie des Kranken?

Wie ist es für den Partner und die Familie des  Kranken?

In einem Interview wurde ich kürzlich gefragt, wie das so war mit meiner Erkrankung, besonders in meinem schlimmsten gesundheitlichen Absturz, wie denn meine Familie damit umgegangen sei?

Zwei Schicksalsschläge brachten mich nun zum Schreiben dieses Artikels. Mein Partner Jan hatte einen Unfall bei der Gartenarbeit und mein Papa erlitt einen Schlaganfall nach einer Hirnkrebsoperation und ist nun pflegebedürftig.

In diesem Artikel möchte ich mit dir meine Gedanken teilen und dir Trost und Perspektive bieten, wenn du es mit einer schweren/langwierigen Erkrankung zu tun hast oder allgemein ein sehr sensibler Mensch bist und das Gefühl hast, dass du zu wenig Verständnis von deiner Familie bekommst oder ihnen eine Last bist.

Außerdem empfehle ich, deinen Angehörigen diesen Artikel ans Herz zu legen, da auch sie Trost und Verständnis gebrauchen könnten und uns selbst manchmal die richtigen Worte und der Blick von außen auf die Dinge fehlen.

Read more

Inneres Wachstum in Zeiten der Ungewissheit

Inneres Wachstum in Zeiten der Ungewissheit

Die derzeitige Coronavirusausnahmesituation konfrontiert einen jeden von uns mit einer Situation, die kaum zu begreifen ist, die sich nicht fassen lässt. Wir wissen nicht mehr, was Wahrheit ist. Die Welt scheint still zu stehen. Auch vor den Azoren hat sie nicht Halt gemacht. Erste Fälle sind auf den Nachbarinseln nachgewiesen worden, vor den Kassen in den Supermärkten sind dicke Plexiglasscheiben installiert worden und es gibt strenge Auflagen dazu, wie man sich im Supermarkt zu verhalten hat. Behörden, Schulen, Kirchen und Läden sind geschlossen. Ich dachte zunächst, es ließe mich kalt, denn Homeoffice gehört seit vielen Jahren zu meinem Alltag, diesbezüglich änderte sich nichts für mich.

Read more

Die Rolle von Histamin in der Regulation unserer Emotionen

Die Rolle von Histamin in der Regulation unserer Emotionen

Auf meinem Blog schreibe ich immer wieder darüber, dass Stress Histamin im Körper erhöht durch Aktivierung von Mastzellen.

Genauso wird jeder, der mit einer Histaminose zu kämpfen hat, bestätigen, dass Histaminsymptome an sich eine enorme Stressbelastung darstellen können. Histamin selbst kann sogar der Grund für sogenannte “psychische Probleme” sein, bei denen es sich in Wahrheit um physiologische, biologische Vorgänge handelt. Histamin und Emotionen sind nicht trennbar.

Read more

Die täglichen Gedanken einen Neurodermitikers

Die täglichen Gedanken einen Neurodermitikers

In diesem Gemeinschaftsprojekt zusammen mit meinen Leserinnen, Klientinnen und Mit-Abenteurerinnen auf der Reise zur Haut-Darm-Hirn-Gesundheit Jenny und Babsi (danke euch beiden!) haben wir mal die typischen Sorgen von Menschen mit chronischen Hautproblemen zusammen getragen.

Wir haben eine gute Figur und keine Gewichtsprobleme (bzw. Neigung zu Untergewicht), aber genauso wie Menschen mit Übergewicht sieht man Menschen mit akuten Hautproblemen/Allergien/die Haut betreffenden Autoimmunerkrankungen auf den ersten Blick an, dass mit ihnen etwas nicht stimmt.

Read more

Hochsensibilität und das Alle-Jahre-Wieder-Drama

Hochsensibilität und das Alle-Jahre-Wieder-Drama

Meine besten Wünsche und Gedanken für euch zum 3. Advent! Ist das Heranrücken von Weihnachten ein Grund zur Freude für dich? Ganz ehrlich, oder sind es eher gemischte Gefühle oder sogar eine Abneigung dagegen? Das Zusammenkommen mit den lieben Verwandten – jeder kommt aus einem stressigen Jahr – und sich plötzlich auf den Augenblick besinnen zu sollen; meist mehr illusorisch als Realität.

Read more

Copyrighted Image