Bericht meiner ersten Geburt: Beckenendlage, abgebrochene Hausgeburt, Helikopter, Kämpfe im Krankenhaus

Bericht meiner ersten Geburt: Beckenendlage, abgebrochene Hausgeburt, Helikopter, Kämpfe im Krankenhaus

Nach zwei Jahren kannst du dir hier nun endlich meinen vollständigen Geburtsbericht anhören. Die Erzählungen sind recht ungeschönt und die Erlebnisse zum Teil unter die Haut gehend (aber mit Happy End), deswegen fühle bitte stets in dich hinein, ob du Pausen beim Zuhören brauchst und wo es bei dir eigene Emotionen, Empfindungen und alte Geschichten triggert und ob du da noch Unterstützung und Begleitung beim Verarbeiten gebrauchen könntest. Ich denke aber, das Teilen solcher Erlebnisse, und wie wir am Ende es hindurch geschafft haben, kann sehr heilsam sein und wird mit der Zeit langsam zur Verändung dieses Systems beitragen.

Ich möchte einfach immer wieder daran erinnern: Patienten sind KUNDEN und das medizinische System ist ein DIENSTLEISTUNGSSEKTOR, ein WIRTSCHAFTSZWEIG, und auch dort ist guter Service und Kommunikation auf Augenhöhe und der Wunsch des Kunden essentiell, oder sollte es sein, nicht nur bei Schwangerschaft und Geburt, sondern auch z.B. bei einer chronischen Erkrankung. Es ist halt leider noch zu viel so, dass wir unsere Verantwortung für unsere Gesundheit (oder die unserer Kinder) abgeben an Ärzte, die ohnehin die falschen Ansprechpartner sind bei Lebensstil- und Ernährungsthemen.

Ich freue mich über jeglichen Kommentare und den Austausch, von deinen Erfahrungen und Bedürfnissen zu lesen! 💗

Read more

Ayahuasca & Dschungelmedizin für einen Durchbruch auf deinem Heilungsweg

Ayahuasca & Dschungelmedizin für einen Durchbruch auf deinem Heilungsweg

Erfahre in dem Interview:

  • Was passiert im Körper bei der Arbeit mit Ayahuasca (und anderen Psychedelika), das heilt?
  • Was ist Trauma aus Nadja´s Sicht?
  • Wie entstehen Nahrungsmittelunverträglichkeiten auf der mentalen Ebene, wieso werden sie chronisch, und wie heilt man diese?
  • Für wen ist diese Dschungelmedizin geeignet, für wen nicht?
  • Was sollten besonders sensible Menschen vorher wissen?
  • Wie ist das Setting in solch einer Zeremonie, wie fühlt es sich an?
  • Warum liegt der wichtigste Aspekt zu unserer Heilung (und auch die Schranken, die Heilung (noch) verwehren) in unserem Geist?

Teil 1:

Read more

Erkenntnisse aus ein paar Wochen auf Krücken

Erkenntnisse aus ein paar Wochen auf Krücken

Was gibt es von mir Neues? Ich habe mir vor drei Wochen einen Muskelfaserriss in meinem rechten Unterschenkel zugezogen, als ich wieder den Beritt meines jungen Lusitano Mix` angefangen habe. Er fing an zu buckeln, ich stürzte auf Asphalt (was an sich noch nicht allzu schlimm war, ich habe gelernt, mich gut abzurollen), und leider bockte er noch etwas weiter rum und sprang mir dabei aufs Bein.

Meine Intuition in dem Moment, als es geschah, sagte mir sofort: “Shit, das war gar nicht gut…” und zugleich “fühlt sich nicht an, als wäre ein Knochen durch”.

Ich konnte dann richtig erleben, wie sich zwei voneinander getrennte Teile meiner Psyche heraus manifestierten. Ein Teil, den ich schon regelrecht als hypochondrisch bezeichnen muss und der das Schlimmste annimmt. Wobei es da mehr um die Angst vor schädlichen invasiven ärztlichen Eingriffen geht als um die körperliche Versehrtheit, aber mit Sicherheit auch. Aber dann auch ein zweiter Teil, ein recht neuer und erwachsener Teil, der total gelassen ist, das Gute darin sieht und vollstes Vertrauen auf die Heilfähigkeit meines Körpers und meine Fähigkeit, es logistisch zu meistern, besitzt.

Ich bin dann aber dennoch erstmal in ein totales Loch von Panik und Gedankenschleifen gefallen (was ist, wenn ich einen traumatisierenden heftigen Eingriff bekommen muss wie Jan bei seiner schweren Beinverletzung, was, wenn ich ins Krankenhaus auf die Nachbarinsel fliegen muss und abrupt mit dem Stillen von Timmy aufhören muss und ihn traumatisiere,…).

Read more

Dass Corona und chronische Krankheit vorbei ist, beginnt mit Bewusstwerdung und Aktivwerdung

Dass Corona und chronische Krankheit vorbei ist, beginnt mit Bewusstwerdung und Aktivwerdung

Ihr Lieben,

ich komme gerade von einem Campingtrip zurück. Wie immer versuchte ich natürlich die Balance zu halten, und somit bestand ich darauf, trotz der Einwände meines Partners bezüglich der hohen Kosten, auf einer sehr komfortablen Unterkunft am ersten und letzten Tag der Reise. Vielleicht ist auch mal interessant, über mich zu teilen, dass ich mittlerweile meine Reisen so buche, dass nur noch eine ganz geringe Priorität auf GÜNSTIG liegt. Klar, es muss in unserem persönlichen finanziellen Rahmen erschwinglich sein, aber meine Priorität, und ich vermute mal, das ist auch ein Aspekt von Selbstliebe und Heilung meiner Beziehung zu meinem Körper, liegt darauf, mich GUT ZU FÜHLEN. Somit buche ich z.B. keine Flugreisen mehr, wo ich nachts um 2 Uhr aufstehen müsste, um rechtzeitig am Flughafen zu sein oder gar am Flughafen übernachten muss für den Anschlussflug, oder mitten in der Nacht noch rumkurven muss, um mein Hostel zu finden. Klar, an meine Unterkünfte stelle ich ohnehin schon lange gewisse Ansprüche, mindestens ein Kühlschrank muss im Zimmer sein.

Ich denke mir mittlerweile wirklich, lieber bezahle ich mehr für die Flüge (Bahn,…) und fühle mich nicht an meinen wertvollen Reisetage matschig, erschöpft, steif und benebelt mit unregelmäßiger Verdauung für Tage. Ja, auch wieder Thema Stressreduktion. Lieber spare ich mir da wertvolle Lebensstunden, die ich dafür dann halt damit verbringe, etwas mehr zu arbeiten und Geld zu verdienen in meinem Onlinebusiness, das ich LIEBE und genieße. Ich kenne Leute, für die es ein Sport ist, die totalen Reiseschnäppchen zu landen, aber… du bekommst, wofür du bezahlst. Ich habe mich bewusst dafür entschieden, mir mein Leben an meinem Traumort aufzubauen, und dafür nur sehr wenig, dafür sehr gewählt, zu reisen. Seit es wieder problemfrei möglich ist, ohnehin in den allermeisten Fällen zu lang vermissten Freunden und Familie, wo ich umsonst unterkomme.

Ich möchte ein Erlebnis mit dir teilen. Wir kamen mit unseren Elektrofahrrädern, unser einjähriger Sohn im Kindersitz mit dabei nach einer wunderschönen Tour mit Blick auf Berge, Wälder und das Meer auf einem kleinen, gepflegten Campingplatz an. Umsäumt von wilden Bäumen, an einer Küste gelegen. Wir waren die einzigen Gäste! Es war so friedvoll. Ich kam mir vor, als würde ich einen friedlichen Hain betreten.

Read more

Das Mindset derer, die gesund werden

Das Mindset derer, die gesund werden

Willkommen, Doro

  • Sie haben angefangen, daran zu glauben, dass es mehr im Leben gibt für sie, für ihr Wohlbefinden, ihre Entfaltung.
  • Sie haben angefangen, den Status Quo zu hinterfragen, das was ihre Ärzte ihnen seit vielen Jahren sagen, wie in der engsten Familie mit dem Thema Krankheit und Gesundheit umgegangen wird. Haben die Angst davor verloren, ein Andersdenker oder schwarzes Schaf zu sein.
Read more

Der biologische Sinn von Trauma

Der biologische Sinn von Trauma

Man kennt den Spruch: Hinterher sieht man, wofür es gut war. Auf der Storyebene, autobiografisch, kann man, wenn man ein positives Mindset hat, irgendwann zurückblicken und sehen, dass all die Stürme und das Leiden, durch das man gegangen ist, auch seine Schätze mitgebracht haben, einen z.B stärker, weiser und mitfühlender gemacht haben.

Doch ich möchte dir heute auch ganz konkret, ganz bodenständig erklären, warum ich den Effekt des “Traumas” als wichtigen biologischen Mechanismus erachte.

Read more

Hochsensibilität ganzheitlich verstehen Online-Kongress 4.-13. Nov 22

Hochsensibilität ganzheitlich verstehen Online-Kongress 4.-13. Nov 22

Lieber Gesundheitsreisende … wie fühlst Du Dich gerade? Fühlst Du Dich oft missverstanden und zu wenig gehört? Läuft es oft zu laut und zu schnell für dich ab in dieser Welt und du fühlst dich manchmal wie auf dem falschen Planeten?

Vielleicht hast auch Du eine seltene Gabe, die Dich unglaublich feinfühlig für verschiedene Situationen und Emotionen macht. Diese Gabe nennt sich “Hochsensibel”.

Veda 360 zeigt den Teilnehmer:innen mit Unterstützung von Moderatorin Sylvia Harke im einzigartig motivierenden “Hochsensibel Kongress” auf, wie Betroffene dieses Glück annehmen können und zu einer unverwechselbaren Stärke transformieren können.

Dadurch kannst Du Deinen Lebensweg neu und intensiver beschreiten! 

>> Hier kostenfrei anmelden und online teilnehmen

Read more

Reise zum Kontinent nach 2 Jahren, Traumaüberwindung, mein Corona

Reise zum Kontinent nach 2 Jahren, Traumaüberwindung, mein Corona

In dieser persönlichen Geschichte möchte ich wieder einmal einen persönlichen Ausschnitt aus meiner eigenen Reise des Gesundwerdens teilen, einfach so wie es war aus dem Leben gegriffen, als Inspiration für dich.

Im Januar habe ich das erste Mal seit genau 2 Jahren wieder das “Festland” betreten, mich aus den Azoren herausgewagt (ich habe mich ja instinktiv genau ein Vierteljahr, bevor die Welt umstürzte, in meine neue Welt aufgemacht und mir dort ein solides Leben aufgebaut). Ich muss sagen, dass ich Ende 2019 regelrecht auf den Azoren mit einer Bruchlandung angekommen bin, mein System erstmal völlig runterfuhr, als ich nach all den Jahren des Strampelns (eigentlich seit dem Gymnasium! Dann Kunstakademie mit Illustrationsstudium zum Diplom, Biologiestudium zum Master, nebenbei Aufbau mehrerer Selbstständigkeiten und meines Körpers und Geists) endlich an meinem lebenslangen Traumort ankam, ein Haus mit Garten, dazu genau DAS Haus, was damals das erste war, was ich von Graciosa zu Gesicht bekam und was Liebe auf den ersten Blick war.

Februar 2020 war ich ein letztes Mal in Deutschland, meine Familie und Freunde besuchen, ja und dann veränderte sich die Welt… Ich habe nicht eine Person durch Corona verloren, auch nicht über mehrere Ecken und keinerlei schlimme Fälle erlebt und kenne auch niemanden, der einen entsprechenden Angehörigen hat, doch wurde ich, obwohl abgeschieden auf meiner kleinen Insel, auf der das Leben noch völlig normal ablief, bis auf die Masken und zwischenzeitlich Testpflicht nach Reisen auf die großen Inseln, mehrfach schwer traumatisiert durch die Maßnahmen, die meines Erachtens eher Kriegszeiten gerecht werden und nichts mit Wissenschaft zu tun haben, schon gar nichts mit dem Wohle der Menschen. Es rührte mal wieder an meinen alten Verletzungen und schwersten Enttäuschungen mit dem medizinischen System, woran ich eigentlich schon viel an innerer Heilungsarbeit geleistet hatte, aber wo ich fürchte, dass das nicht mehr viel wird mit uns in der Zukunft.

Meine Corona-Traumata
Read more

Doro´s persönlicher Jahresrückblick 2021

Ein Jahr voll Tumult, Chaos, Spannungen, Herausforderungen, sich-selbst-neu-Erfinden, neuen Hoffnungen…

~Melde dich für meinen Emailverteiler an und ERHALTE, neben meinem KOSTENLOSEN E-BOOK mit einer Übersicht über mein Konzept und wichtigen, praktischen Tipps direkt zum Umsetzen für Haut-Darm-Hirngesundheit, eine HEILUNGSREISE (Meditation, Visualisierung) KOSTENLOS ALS MP3! Lass uns in Kontakt bleiben!

~Wenn du mehr Inspiration brauchst, abonniere meinen Kanal und gib mir einen Daumen hoch! Danke für deine Unterstützung, lass uns die Botschaft verbreiten und wieder ein Zuhause in unserem Körper finden! Dann steht Lebensfreude, dem erreichen unserer Ziele und dem Geben unserer Gaben für diese Welt nichts mehr im Wege…

~E-Books & Videokurse
~Folge mir auf Facebook
~Folge mir auf Instagram

Copyrighted Image