Dysautonomie – wenn das vegetative Nervensystem aus dem Gleichgewicht gerät

Dysautonomie – wenn das vegetative Nervensystem aus dem Gleichgewicht gerät

In diesem Artikel möchte ich für euch den Begriff der Dysautonomie einführen. Es ist wichtig, dieses Krankheitskonzept oder-spektrum zu verstehen, da es eine Vielzahl von Erkrankungen zusammenfasst, die bislang vom medizinischen System als völlig unzusammenhängend behandelt werden. Diese neue Art der Betrachtung kann neue, übergreifende Lösungswege eröffnen. Read more

Dein geheimer Garten

Dein geheimer Garten

In einer sorgenvollen Phase Anfang des Jahres, in der es mir sehr schwer fiel, abends abzuschalten und gut einzuschlafen und durchzuschlafen, erwies es sich als sehr entspannend und heilsam für mich und meine aufgebrachte Amygdala, mich der Kinderliteratur zuzuwenden. Diese wundervolle Geschichte über das Gesundwerden möchte ich dir gerne ans Herz legen. Ich fand es bemerkenswert, dass Milch und Brot dabei mithalfen, die Kinder gesünder und kräftiger werden zu lassen. So manches muss damals anders gewesen sein als heute!

In diesem Buch geht es viel um das Gesundwerden: Zwei gesundheitlich schwache Kinder, in denen niemand viel Potential gesehen hat, werden gesund an Körper und Geist; ein Ehemann überwindet die Trauer um seine verstorbene Read more

Guide: Gesündere, leichter verdauliche Zuckeralternativen

Guide: Gesündere, leichter verdauliche Zuckeralternativen

Was wäre das Leben ohne Genuss und ein bisschen Soulfood! Dieser Beitrag gibt dir einige wichtige Informationen zum Thema Zuckeralternativen, die aus meinen persönlichen Erfahrungen mit Betroffenen von Reizdarm und chronisch entzündlichen Erkrankungen stammen.

Wie immer gilt: Jeder besitzt einen individuellen Stoffwechsel und du musst deine persönlichen Favoriten ermitteln, aber hier findest du wertvolle Anhaltspunkte.

Außerdem: Langsam herantasten, einzeln austesten, rotieren. Desweiteren vertragen wir natürlichweise Zucker und allgemein Kohlenhydrate im Sommer und Herbst besser als Read more

Simple, selbstgemachte, nährstoffgeladene Suppen- oder Smoothieergänzung

Simple, selbstgemachte, nährstoffgeladene Suppen- oder Smoothieergänzung

Da getrocknete Lebensmittel für uns Allergiker und Mastzell-überaktivierte Leutchen oft nicht so verträglich sind, ist für uns das Einfrieren das Mittel der Wahl, wenn es um die Konservierung von Lebensmitteln geht. Denn ganz klar, man kann nicht für jede Mahlzeit einen ungeheuren Vorbereitungsaufwand betreiben. Wenn man berufstätig ist oder kleine Kinder hat, aber dennoch seine Gesundheit aufbauen möchte und sich möglichst nährstoffgeladen und mit Genuss ernähren möchte, muss man Read more

Warum geht es mir schlechter, wenn ich mich gesünder ernähre?

Warum geht es mir schlechter, wenn ich mich gesünder ernähre?

Immer mehr Menschen entwickeln ein Bewusstsein für gesunde Ernährung, und wie sie positive Auswirkungen auf unser Wohlbefinden, sogar auf chronische gesundheitliche Probleme nehmen kann. Oft wird mutig auf eine bestimmte Ernährungsform umgestiegen, man ist motiviert und voll dabei, betreibt einen hohen Aufwand für das Erlernen und Zubereiten neuer Gerichte, schafft extra neues Equipment und Kochbücher an und gibt viel Geld für Kurse und hochwertige Bio-Lebensmittel aus. Doch dann der Frust: Die erwünschten Ergebnisse bleiben aus. Oder es geht einem zunächst besser und die Motivation steigt nochmal an, und plötzlich erreicht man ein Plateau, oder die positive Wirkung kehrt sich komplett um, neue Symptome treten auf oder alte werden sogar noch schlimmer! Seien es Hauterkrankungen, Allergien, Autoimmunerkrankungen, Erschöpfung, kognitive Beschwerden, Reizdarm, Read more

Meine Testergebnisse vom Alcat-Test

Meine Testergebnisse vom Alcat-Test

Hier und hier habe ich über die wissenschaftlichen Hintergründe und die Vorgehensweise des Alcat-Tests auf Chemische- und Nahrungsmittelsensitivitäten berichtet. Nun wurde ich selbst einmal getestet und habe meine Ergebnisse erhalten und würde gerne meinen Eindruck mit euch teilen.

Ich bin auf das ganz große Paket getestet worden, das beinhaltet: 250 Lebensmittel (hier wird auch auf Kasein, Molke, Gluten, Gliadin und Candida getestet), 95 chemische Substanzen (Farb-, Konservierungs-, Medikamentenstoffe, Umweltchemikalien, Zusatzstoffe, E-Stoffe), 20 Schimmelpilze, 18 sekundäre Pflanzenstoffe und biogene Amine (pharmakoaktive Substanzen) & 150 Phytopharmaka (Heilkräuter, Superfoods, Nahrungsergänzungsmittel – da gibt es auch ein Paket speziell für Frauen).

Bei meiner Heilpraktikerin wurden mir dafür mehrere Röhrchen Blut abgenommen, das Ergebnis Read more

Lammherzgeschnetzeltes mit Quinoa

Lammherzgeschnetzeltes mit Quinoa

antihistamin, fruktosearm, laktosefrei & milchfrei machbar, nussfrei, eifrei, glutenfrei

Quinoa ist ein sogenanntes Pseudogetreide, das eine Bereicherung für die glutenfreie Küche sein kann. Bei schwerer Unverträglichkeit gegen Gluten kann es allerdings zu Kreuzreaktionen kommen. Grundsätzlich gilt: Bei schwerer Unverträglichkeit von Gluten besonders aufpassen bei Ersatzmehlen, die oftmals mit glutenhaltigem Getreide kontaminiert sind, wenn sie nicht in einer eigens glutenfreien Fabrik angefertigt wurden!

Quinoa ist recht reich an Protein, das alle essentiellen Aminosäuren umfasst. Es ist im Verhältnis zu Getreide reich an Magnesium, Eisen und Vitamin B1. Es ist allerdings, wie alle Samen, reich an Antinährstoffen wie Phytine, Enzyminhobitoren (hindern die Verdauung), Lektine, Oxalate und Saponine. Eine sorgfältige Zubereitung durch Einweichen und Kochen verbessert die Verdaulichkeit enorm. Der Oxalsäuregehalt wird dadurch nach meinen bisherigen Erkenntnissen nicht verringert, aber wenn ich den Konsum nicht übertreibe, vertrage ich Quinoa gut. Amaranth bereitet mir Read more

Bericht: Besichtigung des ALCAT-Labors in Potsdam

Bericht: Besichtigung des ALCAT-Labors in Potsdam

Anfang Mai hatte ich einen mir persönlich sehr wichtigen Termin in Potsdam: Ich war eingeladen worden, das Alcat-Labor zu besichtigen, die Tochtergesellschaft des Unternehmens Cell Science Systems mit Hauptsitz in Florida.

Die Geschäftsführerin Anja Noa Koch hatte ich Ende März auf dem Krebskongress der Akademie für menschliche Medizin von Prof. Dr. med. Jörg Spitz in Frankfurt am Alcat-Messestand kennen gelernt. Von dem Alcat -Test hatte ich bislang noch nichts gehört, mir waren nur die Tests auf Antikörper (IgE, IgG) geläufig. Doch viele kennen das Problem: Man spürt, man verträgt ein Lebensmittel überhaupt nicht, hat vielleicht mit stark verzögerten aber dennoch eindeutigen Symptomen zu kämpfen (oft bei Neurodermitis, aber auch vielen anderen Erkrankungen der Fall) aber es lässt sich nichts nachweisen und oft auch nicht sicher einschränken, um welches Lebensmittel es sich handelt. Von Frau Koch fühlte ich mich sofort verstanden, vor allem, als sie berichtete, dass sie selbst in ihren 20ern mit schwerer Neurodermitis am ganzen Körper Read more

Interview: Frau Koch über den ALCAT-Test auf Nahrungsmittelsensitivitäten & chemische Überempfindlichkeiten

Interview: Frau Koch über den ALCAT-Test auf Nahrungsmittelsensitivitäten & chemische Überempfindlichkeiten

Interview mit Frau Koch von ALCAT Europe, Cell Science Systems mit Sitz in Potsdam. Im ALCAT-Labor werden Tests auf Nahrungsmittel-Sensitivitäten und Chemikalien-Überempfindlichkeiten gemacht. Im Gegensatz zur “klassischen” Soforttyp-Allergie wird hier die Reaktion des angeborenen Immunsystems gemessen, im Speziellen durch neutrophile Granulozyten im Blut, da diese Reaktionen zu teilweise verzögerten, entzündlichen Reaktionen beim Patienten führen. Genauso wie die Mastellen werden sie durch bestimmte Faktoren (wie Nahrungspartikel, Zusatzstoffe in der Nahrung oder Pflegeprodukten oder Schimmel) getriggert und geben dann die in ihnen gespeicherten “Kampfstoffe” wie Histamin, Read more

Stress als Auslöser für Autismus, ADHS und Neurodermitis

Stress als Auslöser für Autismus, ADHS und Neurodermitis

Stress wird mittlerweile im Zusammenhang mit vielen Erkrankungen angesehen. Kürzlich schrieb ich einen Artikel in dem ich erklärte, wie Stress uns auf die Verdauung schlägt und bei der Entstehung von Reizdarm und intestinaler Permeabilität (Leaky Gut) beteiligt ist. Wie ich vielfach auf meinem Blog verdeutliche, hängen der Darm, die Haut und das Gehirn (und damit die Psyche) stark voneinander ab. Eine Bedrohung wird immer zunächst im Gehirn registriert, was dann eine Kaskade von Reaktionen über das Hormon-, das Nerven- und das Immunsystem in Gang setzt, die Auswirkungen auf alle Organe nehmen.

Stress nimmt auch einen direkten Einfluss auf die Hautbarrierefunktion. Erschütternde Ereignisse wie der Tod eines Angehörigen oder familiäre Probleme können zum Ausbruch oder Verschlimmerung von Neurodermitis führen, aber ebenso der unterschwellige Alltags- und Berufsstress. Stress verschlimmert nachgewiesenermaßen auch andere Erkrankungen wie Asthma und Autoimmunerkrankungen wie Psoriasis und Multiple Sklerose durch eine negative Beeinflussung des Immunsystems. Es konnte eine Erhöhung im Blut vom IgE-Level und Eosinophilen bei im Labor getestetem Stress festgestellt werden, sowie ein Anstieg bestimmter Cytokine (Entzündungsmarker).

Dieser Sachverhalt ist nicht nur während unseres Lebens wichtig! Neuere Studien konnten einen Zusammenhang zwischen Stress der Mutter während der Schwangerschaft, einem erhöhten Read more

Copyrighted Image